Warum „singendes Lernen“?

27. April 2018 - Lesezeit: ~1 Minute

Jeder kennt die Ohrwürmer aus der Werbung, z.B. das kurze Lied eines Herstellers von bunten Süßigkeiten in Bärenform oder dem Slogan eines Zusatzmittels für Waschmaschinen, das Kalkablagerungen verhindern soll. Mit der Melodie prägt sich auch der Text ein. Zusammen singen macht Spaß und wirkt sich insgesamt positiv auf das Klassenklima aus. Die Chancen stehen gut, dass durch das Singen von Rechtschreibphänomenen diese trockene Inhalte auch mit Freude und guter Laune aufgenommen werden. Außerdem animieren Lieder zur oftmaligen Wiederholung, was wiederum der langfristigen Speicherung im Gedächtnis zugutekommt.